FWG Dietzhölztal sachbezogen - bügernah - unabhängig
FWG Dietzhölztalsachbezogen  -  bügernah  -  unabhängig

Hier finden Sie uns

FWG Dietzhölztal
Geschäftsstelle:Milanweg 2
35716 Dietzhölztal
Telefon: 02774 4403

Email: info@fwg-dietzhoelztal.de

Spende

 

500 Euro für "Antonia und John" aus Erwersbach gespendet (siehe Aktuelles "JHV")

Termine

siehe Aktuelles

Mitglied werden

BeitrittserklärungFWG2014.pdf
PDF-Dokument [107.8 KB]

Der Kreisausschuss

Seine Zusammensetzung:

Neben dem Kreistag kennt die hessische Kommunalverfassung den Kreisausschuss als weiteres Hauptorgan. Aufgabe des Kreisausschusses ist es, die laufende Verwaltung zu handeln. Innerhalb seiner Kompetenzen sind unter anderem folgende Aufgaben zu nennen:

 

  • die Ausführung der geltenden Gesetze, Verordnungen und Satzungen
  • Die Vorbereitung der Beschlüsse des Kreistages und deren Ausführung
  • die Verwaltung der öffentlichen Einrichtungen und wirtschaftlichen Betriebe des Landkreises
  • die Aufstellung des Haushaltsplanes und des Investitionsprogrammes
  • die Überwachung des Kassen- und Rechnungswesens
  • die Vertretung des Landkreises, die Führung des Schriftwechsels und der Vollzug von Kreisurkunden

Der Kreisausschuss setzt sich zusammen aus dem Landrat sowie weiteren hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten. Der von den Bürger/innen direkt gewählte Landrat ist der Vorsitzende des Kreisausschusses. Ihm fällt die Aufgabe zu, die Beschlüsse des Kreisausschusses vorzubereiten und auszuführen, sofern Kreisbeigeordnete nicht ausdrücklich mit der Wahrnehmung dieser Aufgaben beauftragt sind. Er leitet und beaufsichtigt den Geschäftsgang der gesamten Verwaltung und sorgt für den geregelten Ablauf der Verwaltungsgeschäfte. Die Gesamtzahl der Mitglieder des Kreisausschusses wird durch die Hauptsatzung geregelt.

 

Kommissionen:

 

So wie der Kreistag zur Vorbereitung seiner Beschlüsse Ausschüsse bilden kann, hat der Kreisausschuss die Möglichkeit, zur dauernden Verwaltung oder Beaufsichtigung einzelner Geschäftsbereiche sowie zur Erledigung vorübergehender Aufträge und Projekte Kommissionen zu bilden.

 

Eine Schulkommission ist nach § 148 Abs. 1 Hess. Schulgesetz zu bilden. Neben der Schulkommission wird die Arbeit des Kreisausschusses durch die Sportkommission sowie die Frauenkommission untersützt.

 

Ferner sind nach § 6 des Eigenbetriebsgesetzes für die Eigenbetriebe des Lahn-Dill-Kreises Betriebskommissionen gebildet worden.


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FWG Dietzhölztal